Willkommen

Hygiene im Gesundheitswesen und insbesondere im Krankenhaus ist nicht zuletzt durch die allgegenwärtige, intensive Berichterstattung in den Medien für viele Patienten ein sehr wichtiges Thema geworden. Hieraus ergeben sich auch zukünftig besondere Herausforderungen für alle Mitarbeiter in der Hygiene.

Seit 2012 beschäftigt sich, angeregt von Prof. Dr. Walter Popp, dem damaligen Leiter der Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Essen, im Ruhrgebiet eine Arbeitsgruppe von Krankenhaushygienikern, Mikrobiologen und anderen Mitarbeitern im Gesundheitswesen mit den Möglichkeiten zur effektiveren Umsetzung von hohen Hygienestandards. Neben dem primären Ziel, eine Verbesserung der Hygiene in den teilnehmenden Krankenhäusern zu erreichen, entstand die Idee, eine solche Initiative außerhalb institutioneller Strukturen als ein Leuchtturm-Projekt in unserer Region Ruhrgebiet zu etablieren. Herausgekommen ist die "Modellregion Hygiene Ruhrgebiet".

Nach der erfolgreichen Projektarbeit in den letzten Jahren steht auch im Jahr 2016 die Förderung der Zusammenarbeit und der Erfahrungsaustausch der Mitarbeiter in der Hygiene im Vordergrund. Das Projekt wird von der Krankenhaushygiene des Katholischen Klinikums Bochum (KKB), der Krankenhaushygiene des Universitätsklinikums Essen und der Abteilung für Hygiene und Umweltmedizin der Ruhr-Universität Bochum entwickelt und koordiniert. Außerdem wird das Projekt beratend von der HyKoMed GmbH in Dortmund (Dr. Nina Parohl, Prof. Dr. Walter Popp) und dem MVZ Dr. Eberhard u. Partner (ÜBAG) in Dortmund/ Mikrobiologie (Michael Rossburg) unterstützt.

Das Koordinatorenteam steht selbstverständlich weiteren interessierten und engagierten Mitarbeitern offen.

Auch in 2016/2017 wird es wieder eine neue Projektrunde geben. Kliniken, die sich für eine Teilnahme interessieren, können sich hier anmelden. Die Bearbeitung und der Versand des PDF-Formulars funktioniert mit dem Adobe Acrobat-Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

Ankündigungen

5. Konferenz der Modellregion Hygiene Ruhrgebiet

Mittwoch, den 29.06.2016 von 13.00-15.00 Uhr

Lehr- und Lernzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen, Virchowstraße 163a, 45147 Essen

Einladung zur 5. Konferenz

Anmeldeformular zur 5. Konferenz



Vorname, Name: *
Stra├če, Hausnummer:
PLZ, Ort:
Email: *
Nachricht:
CAPTCHA :

Bitte tragen Sie für die Anfrage hier den oben angezeigten Begriff ein: